You don't have javascript enabled. Good luck with that.
LADEN..
Suche
Konto
Mein Konto

Ich bin neu hier

Kein Problem, eine Shopbestellung ist einfach und sicher.
Die Anmeldung dauert nur wenige Augenblicke.
Konto erstellen
Ich bin bereits Kunde
Einloggen mit deiner E-Mail-Adresse und Passwort
Kontakt
Wir sind für Dich da!
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer!
Weiter einkaufen
Favoriten
Meine Artikel
derHammerhalter

Marke derHammerhalter

derHammerhalter
derHammerhalter
Ian
9,99 €
Kunststoff
Befestigungsart:
Gürtelschlaufe
Hammerhalter Ian
Hammerhalter Ian
    vergleichen
    Fovoriten Hinweise
    test 23
    VERSANDKOSTEN
    Lieferung innerhalb Deutschlands
    Versandkosten 2,99 €

    Kostenloser Rückversand innerhalb Deutschlands

    Lieferung innerhalb der EU
    Versandkosten 19,90 €

    Lichtenstein und Norwegen
    Versandkosten 39,90 €

    Noch mehr Details findest Du hier:
    Versandkosten
    Kostenloser Rückversand

    Wir möchten, dass Du nicht auf hohen Versandkosten sitzen bleiben, falls ein Produkt einmal nicht passt. Deshalb ist der Rückversand bei uns kostenlos.

    Solltest Du noch Fragen haben, melde Dich einfach telefonisch unter 0 48 26 / 99 99 030 oder per E-Mail.


    Wir weisen darauf hin, dass das von uns angebotene Retouretikett nur für Deutschland gilt.
    Kosten für Rücksendungen aus anderen Ländern müssen selber getragen werden.

    Trageschicht
    Wir machen hier einen Vorschlag, als welche Schicht das Produkt zu tragen ist.

    Körperschicht:
    Direkt am Körper getragen ohne etwas darunter = T-Shirts, Poloshirts, Longsleeves

    Zwischenschicht:
    Du kannst noch etwas drüber und darunter tragen = Pullover, Westen, einige Jacken

    Außenschicht:
    Letzte Schicht, darüber passt nichts mehr = einige Westen, Jacken
    Versiegelte Nähte
    Um Nähte zu versiegeln werden häufig Klebestreifen, die sogenannten Tapes, von Innen gegen die Nähte geklebt. Durch diese oder andere Techniken dringt kein Wasser über die Nähte in das Produkt ein, es ist damit wasserdicht. Hat das Produkt diese Besonderheit nicht ist es auch nicht wasserdicht sondern maximal wasserabweisend.
    Mehr dazu in unserem Beitrag zu Wasserdichte und Atmungsaktivität.
    Wassersäule
    Angabe, wie viel Wasser auf den Stoff treffen kann, bis er durchlässig wird. Je höher die Zahl hier ist, umso länger hält der Stoff das Wasser ab. Angegeben wird die Wassersäule in Millimeter (mm). Nur die Wassersäule allein sagt jedoch noch nicht aus, dass ein Produkt wasserdicht ist.

    1.300-2.000 mm EN Klasse 3 und 4 Für kleine Schauer ausreichend, nicht für Dauerregen geeignet
    5.000 mm Mindestwert für gute Regenbekleidung/ Winterjacken im Alltag
    10.000 mm Gute Regenbekleidung
    Mehr dazu in unserem Beitrag zu Wasserdichte und Atmungsaktivität.
    Seitenschlitz am Saum
    Seitenschlitze sind bei Regenbekleidung zum schnellen überwerfen total sinnvoll. Um die Hose anzuziehen musst Du nämlich dann nicht extra die Schuhe ausziehen, sondern Du kannst ganz einfach die an den Seiten geöffnete Hose drüber ziehen. Je länger der Schlitz, desto weiter lässt sich die Hose öffnen und umso leichter geht das An- und Ausziehen. Wichtig ist, dass der Schlitz im geschlossenen Zustand verdeckt oder mit wasserdichtem Material unterlegt ist. Denn sonst ist der Seitenschlitz ein Schwachpunkt und Regen kann schnell eindringen.
    Regennutzungsdauer
    Die Nutzungsdauer ist ein Vorschlag von uns, der aus den Werten Wassersäule und Atmungsaktivität berechnet wird. Er soll einen Hinweis darauf geben, wie lange das Produkt das Wasser von außen abhält (Wassersäule) und du trotzdem ein angenehmes Klima in der Jacke hast, ohne dass alles im Schweiß steht (schlechten Atmungsaktivität).

    Faktoren wie Regenstärke, Außentemperatur, dein eigenes Körperempfinden oder wie sehr Du Dich bewegst können wir natürlich nicht einberechnen. Es kann also durchaus sein, dass Du ein Produkt viel länger tragen kannst, als wir in unserem Richtwert vorschlagen.

    Grundlegend gilt:
    Je höher die Wassersäule, desto länger hält der Artikel das Wasser ab.
    Je länger du dich aktiv darin bewegen willst, desto höher sollte die Atmungsaktivität sein.